Logo EU
SNCZ
 

Tento web byl vytvořen v rámci projektu „Turistika s výhledem“, financovaného z programu Přeshraniční spolupráce Sasko a Česká republika

Kirche St. Jakobus d. Ältere

Kirche St. Jakobus d. Ältere

Kategorie
Sehenswürdigkeiten
Lokalita
Lipová 284
Stadt
Česká Kamenice
Postleitzahl
40721
Land
Tschechien
Öffnungszeiten

1. April - 30. September: Mi - So: 10:00 - 16:00

Telefon
412 582 600 (infocentrum)

Česká Kamenice – Kirche St. Jakobus d. Ältere

Die spätgotische dreischiffige Kirche ist im Stile des Rokoko und des Klassizismus ausgeschmückt. Sie ist das wertvollste Kulturdenkmal der Stadt, gehört zu den wichtigsten Schätzen des Denkmalbestandes von Česká Kamenice und dominiert die Silhouette der Stadt. Sie ist ein beredter Zeuge der Stadtgeschichte und der kulturellen Bemühungen der Stadt. Das Mauerwerk stammt aus dem 12. Jahrhundert. Im 14. Jahrhundert war sie Pfarrkirche, 1622 wurde sie zur Dekanatskirche erhoben. Durch umfangreiche Umbauten in den Jahren 1614–1631 erhielt die Kirche ihr heutiges Aussehen. Sie finden dort den Renaissancegrabstein Christophs von Wartenberg aus dem 16. Jahrhundert und ein interessantes Barocktaufbecken. In den Jahren 1856–1857 spielte Antonín Dvořák in dieser Kirche die Orgel.

50.7921839, 14.4210175

Preis
Nächste Station
Station: Česká Kamenice
Entfernung:
0,6km
Station: Česká Kamenice
Entfernung:
0,6km

Teilen

Česká Kamenice – Kirche St. Jakobus d. Ältere

Die spätgotische dreischiffige Kirche ist im Stile des Rokoko und des Klassizismus ausgeschmückt. Sie ist das wertvollste Kulturdenkmal der Stadt, gehört zu den wichtigsten Schätzen des Denkmalbestandes von Česká Kamenice und dominiert die Silhouette der Stadt. Sie ist ein beredter Zeuge der Stadtgeschichte und der kulturellen Bemühungen der Stadt. Das Mauerwerk stammt aus dem 12. Jahrhundert. Im 14. Jahrhundert war sie Pfarrkirche, 1622 wurde sie zur Dekanatskirche erhoben. Durch umfangreiche Umbauten in den Jahren 1614–1631 erhielt die Kirche ihr heutiges Aussehen. Sie finden dort den Renaissancegrabstein Christophs von Wartenberg aus dem 16. Jahrhundert und ein interessantes Barocktaufbecken. In den Jahren 1856–1857 spielte Antonín Dvořák in dieser Kirche die Orgel.

50.7921839, 14.4210175

Preis
Nächste Station
Station: Česká Kamenice
Entfernung:
0,6km
Station: Česká Kamenice
Entfernung:
0,6km

Inspiration